Martin Winkler’s Kampf um den Führerschein

Wien, 21. Februar – Bei rechtlichen Angelegenheiten darf man sich als Nicht-Jurist nie sicher sein. Aber trügt hier der Eindruck, wenn aus diesen Dokumenten unserer Interpretation zufolge hervorgeht, dass es keinen Grund gibt, Martin Winkler, den Führerschein zu entziehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.