MEDIENECHO 2018

Juli 2018

Medical Cannabis Debatte im österreichischen Parlament – polytox.tv; 5.7.2018

Juni 2018

Hanf-Picknick in Wien: Wasser & Weed – medijuana.eu; 29.06.2018

Hanf-Institutsobmann Toni Straka wies in seinem Statement darauf hin, dass neben dem Augenmerk auf Medical Cannabis die Bedürfnisse der 90 Prozent GenussraucherInnen nicht vergessen werden dürften. Immer noch ist Cannabisbesitz in Österreich ein strafrechtliches Delikt.

Mai 2018

Cannabis-Konzentrate: Auf das richtige THC-CBD-Verhältnis kommt es an – medijuana.eu;  25.05.2018

„Patientenberichte zeigen, dass einzelne Krankheitsbilder mit unterschiedlichen THC-CBD-Verhältnissen bekämpft werden müssen“, sagte Toni Straka vom Hanf-Institut. So würden Krebskranke Konzentrate mit einem THC-CBD-Verhältnis von 3:1 oder 1:1 bevorzugen, während bei spastischen Erkrankungen und chronischen Schmerzen oft 1:2 die bevorzugte Mischung ist.

Medical Cannabis Bürgerinitiative erfuhr Begräbnis dritter Klasse im Parlament – medijuana.eu; 18.05.2018

März 2018

Wundermittel Cannabis-Öl – medijuana.eu; 24.03.2018

Beim Wiener Hanf-Institut gehen zunehmend mehr Anfragen zu Cannabis-Öl und anderen Cannabis-Konzentraten ein. Während die meisten PatientInnen bereits gut über die Wirkung informiert sind, betreffen die meisten Fragen die Anwendung. Wir haben einen Leitfaden gebastelt.

Hanf-Talk mit Toni Straka – upendo.tv – 22.03.2018

Österreich: Rechts-Regierung will Hanf rekriminalisieren – THCene Printausgabe März/April 2018


Februar 2018

Cannabis-Talk auf cropfm mit Hanf-Institutsobmann Toni Straka – cropfm.at; 31. 01.2018

Rechts-Regierung will Hanf rekriminalisieren: Österreich kann keinen Rückschritt machen – medijuana Printausgabe Februar/März 2018

Klicken Sie zum Vergrössern des Artikels

Jänner 2018

Cannabis und Autofahren: Es gilt nur die Blutprobe – medijuana.eu; 26.01.2018

„Hier wurden offenbar gezielt Personen herausgefischt, die auf der Cultiva völlig legales CBD-dominantes Cannabis erworben hatten“, kommentierte Hanf-Instituts-Obmann Toni Straka das unwirsche Vorgehen der Behörde beim zehnten Jubiläum der größten Hanfmesse im deutschsprachigen Raum.

CBD-Haschisch und -Konzentrate erfreuen sich grosser Beliebtheit: Schwierige Qualitätsbestimmung ohne Labor – medijuana.eu; 25.01.2018

Jetzt gibt es aber schon leckeres CBD-Haschisch bis hin zu Cream-Qualitäten, die auch bald im ganzen deutschsprachigen Raum angeboten werden“, sagte Toni Straka vom Hanf-Institut, das mittlerweile Dutzende CBD-Harz- und Konzentratvariationen analysieren ließ. Der CBD-Gehalt der Haschischsorten variierte dabei zwischen 5,8 und 22,4 Prozent.

 

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave